Drucken

Die neue Mobilfunkgeneration 5G Fortschritt für wen und zu welchem Preis?

Veranstaltung

Titel:
Die neue Mobilfunkgeneration 5G Fortschritt für wen und zu welchem Preis?
Wann:
Mi, 4. Dezember 2019, 19:30 h
Veranstaltungsort:
Scheune von Otto & Adelheid Müller - Eschelbronn
Veranstaltungsart:
Vortrag
Beitrag:
Spende für das Bündnis gegen 5G
Anmeldung erforderlich:
Nein

Beschreibung

Referent: Dr. Klaus Scheler, Physiker, Wiesenbach www.diagnose-funk.org

Der geplante europaweite Ausbau des Mobilfunknetzes der 5. Generation (5G) verspricht der Bevölkerung nicht nur ein superschnelles Internet ohne Funklöcher: Vom autonomen Fahren über mitdenkende Kühlschränke, Heizkörper und weitere smarte Haushaltsgeräte bis hin zu vollständig mit Robotern betriebenen Fabriken soll die neue Technologie die gesamte Lebenswelt revolutionieren. Alle Regierungen der EU-Staaten sind sich darin einig, dass der Ausbau von 5G „entscheidend für unsere weltweite Wettbewerbsfähigkeit“ ist und entsprechende Investitionen „von strategischer Bedeutung für Europa“ sind.

Aber stimmen die in der medialen Öffentlichkeit verbreiteten Verheißungen überhaupt? In einigen EU-Ländern regt sich bereits erheblicher Widerstand, da mit dem Ausbau von 5G große Risiken für die menschliche Gesundheit, den Datenschutz – Aufhebung der Privatsphäre –, und nicht zuletzt für das Klima durch den explodierenden Energie- und Ressourcenverbrauch absehbar sind.

Der Vortrag wird aufzeigen, worin das Neue der 5G-Technologie besteht, und wichtigen Aspekten der verschiedenen Risiken nachgehen.




Veranstaltungsort

Standort:
Scheune von Otto & Adelheid Müller
Straße:
Oberstraße 19
Postleitzahl:
74927
Stadt:
Eschelbronn

Beschreibung

Eingang Brunnengasse